O-Pods - Podcasts zur Ordnungspolitik

Hayek: Sicherheit und Freiheit (1944)

Die zitierten Textstellen aus Kapitel 9 des Buches "Der Weg zur Knechtschaft" belegen unzweifelhaft, dass von Hayeks Forschungsinteresse und -schwerpunkt sicher nicht auf Fragen der Rechtfertigung von Umverteilungspolitik lag, er dennoch aber ebenso unzweifelhaft ein vernünftiges Maß von Not abwendender Umverteilungs- und Beistandspolitik in einer Gesellschaft für begrüßenswert hielt.
In den zitierten Textpassagen bezeichnet er es als "berechtigten Anspruch" des einzelnen an die Gesellschaft, die "Gewissheit eines bestimmten Existenzminimums" garantiert zu bekommen. Er führt darüber hinaus explizit aus, dass die Gewährleistung dieser "begrenzten Sicherheit" nicht nur "nicht grundsätzlich mit der Wahrung der individuellen Freiheit unvereinbar" sei, sondern "eine gewisse Sicherheit wesentlich [ist], wenn die Freiheit erhalten bleiben soll".

Textquelle:
Friedrich August von Hayek (2003): "Sicherheit und Freiheit", 9. Kapitel aus "Der Weg zur Knechtschaft".

MP3 herunterladen (6MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.